Schweriner Literaturtage

Jeder von ihnen ist alleine gut. Zusammen sind sie unschlagbar. Lena Johannson tritt im Rahmen der Schweriner Literaturtage mit ihren Kollegen Frank Friedrichs und Matthias Teut auf.
Leselust und Lampenfieber nennen sie sich, wenn sie zu dritt die Bühne rocken. Friedrichs liest aus seinem humorvollen Mecklenburg-Krimi Schlachtenlärm in Vertikow, Matthias Teut aus dem Fantasy-Roman Die Elbenstifte und Lena Johannson aus Die Villa an der Elbchaussee.
Kostproben aus ihren Büchern sind nur ein Element des fantastisch-kriminell-historischen Abends. Das Publikum darf sich auf viel Improvisation und so manche Überraschung freuen. Ein Lesespektakel der besonderen Art.

11. November 2019, 18 Uhr, Café Honig im Kaufhaus Kressmann, Mecklenburgstraße 19 – 23, Schwerin.
Eintritt 19 Euro inklusive Wein, Wasser und kleinem Imbiss.

Kommentare sind geschlossen.