Ein perfekter Start

Das neue Jahr beginnt bunt. Heute Morgen wurde ich von einer Journalistin aus Amsterdam für  Hebban.nl interviewt. Das ist die größte und, wie sie von sich sagen, netteste Buch- und Leser-Plattform in den Niederlanden und in Flandern. Da wird gemeinsam gelesen, Bücher werden verlost, es gibt Rezensionen und eben auch exklusive Informationen von Autorinnen und Autoren.
Was ich dort zu suchen habe? Ganz einfach, meine Trilogie Die Frauen vom Jungfernstieg erscheint auf niederländisch! Band 1 ist für Februar geplant, Band 2 und 3 erscheinen wahrscheinlich auch noch 2022. Ich freue mich so!

Und das ist noch nicht alles.
Die Villa an der Elbchaussee soll im Frühjahr endlich in Spanien auf den Markt kommen, auch ein tschechischer Verlag hat seine Fühler inzwischen nach dem Titel ausgestreckt. Das wäre dann schon die dritte Übersetzung, denn eine italienische Version gibt es ja schon.

Apropos Italien, dort müsste gestern der erste Band von Die Frauen vom Jungfernstieg erschienen sein. Der italienische Titel heißt übrigens ungefähr: Der Traum von Schönheit – Drei Frauen, ein großes Unternehmen, die Geburt einer Legende

Na, erkannt? Es ist „Die Malerin des Nordlichts“

So darf das Jahr gern weitergehen 😀
Übrigens gibt es noch einen internationalen Neuzugang in meinem Bücherregal. Leider kann ich Ihnen den Titel nicht übersetzen, nicht einmal den Namen der Autorin „vorlesen“ 😉 Aber vielleicht erkennen Sie es auch so …

Kommentare sind geschlossen.